Batterieerhaltung
#1
Hallo,

vor kurzem ist mir das Batterieerhaltungsgerät nach langer Zeit kaputt gegangen. Im Winter hatte ich immer das BC 100 von Daelco. Jetzt sagte mir die Werkstatt, dass ich die Batterie nicht immer laden sollte, sondern nach einiger Zeit ab und zu nur laden sollte. Die Frage an die Spezialisten: Ist das so richtig, oder kann ich die Batterie immer dran lassen an dem Ladegerät? Ich bin kein Elektroingenieur, kann denn die Batterie Zellenschluss kriegen? Meine Batterie hielt 12 Jahre, ich habe vor kurzem eine neue gekauft. Könnt ihr mir helfen?

Grüße

Andreas
  Zitieren
#2
Ich hab eine AGM Batterie und die hängt prinzipiell an einem CTEC Ladegerät wenn ich nicht fahre. Das lädt nicht nur sondern managt auch kontinuierlich die Batterie... d. h. Ladungserhaltung, Aufladen, etc.

Das funktioniert schon seit Jahren und die Batterie ist immer top in Schuß.

Viele hier machen das ebenso!

Gruß...
René
  Zitieren
#3
Werkstatt wechseln!

Die modernen Erhaltungsladegeräte fahren selbstständig Ladungs- und Entladungszyklen.
Die sind dafür gebaut, langfristig angeschlossen zu bleiben.

Wenn eine Werkstatt das schon nicht weiß, will ich nicht wissen, was die sonst noch alles nicht wissen. Großes Grinsen 

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#4
(17.10.2021, 10:53)René K. schrieb: Ich hab eine AGM Batterie und die hängt prinzipiell an einem CTEC Ladegerät wenn ich nicht fahre. Das lädt nicht nur sondern managt auch kontinuierlich die Batterie... d. h. Ladungserhaltung, Aufladen, etc.

Das funktioniert schon seit Jahren und die Batterie ist immer top in Schuß.

Viele hier machen das ebenso!

Gruß...
René

Dito  Zwinkern
Gruss Uli Hallo-gruen

[Bild: 8699006ycp.jpg][Bild: 8699007oys.jpg][Bild: 8699006ycp.jpg]
  Zitieren
#5
(17.10.2021, 10:45)skipper schrieb: Hallo,

vor kurzem ist mir das Batterieerhaltungsgerät nach langer Zeit kaputt gegangen. Im Winter hatte ich immer das BC 100 von Daelco. Jetzt sagte mir die Werkstatt, dass ich die Batterie nicht immer laden sollte, sondern nach einiger Zeit ab und zu nur laden sollte. Die Frage an die Spezialisten: Ist das so richtig, oder kann ich die Batterie immer dran lassen an dem Ladegerät? Ich bin kein Elektroingenieur, kann denn die Batterie Zellenschluss kriegen? Meine Batterie hielt 12 Jahre, ich habe vor kurzem eine neue gekauft. Könnt ihr mir helfen?

Grüße

Andreas

Hey Skipper,

12 Jahre ist doch mal ein stolzes Alter für eine Batterie, so ganz verkehrt kann Deine Vorgehensweise also nicht gewesen sein. Ja eine Batterie kann einen Zellenschluss bekommen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sulfatieru...kumulator)

Meine hängen ebenfalls ständig an einem CTEK Lader und gehen nach 10 Tagen in den von JR beschriebenen Erhaltungsmodus, z.B. das CTEK MXS 5.0.
Viele Grüße und bleib gesund
Andreas  bow Tie

  Zitieren
#6
Hallo,
dann bin ich ja beruhigt, ich werde nächste Woche gleich das Ladegerät anschließen und es auch so lassen bis zum Frühling. Meine erste C3 habe ich 2005 gekauft, die habe ich auch am Ladegerät gelassen. Ich habe auch mal gehört, dass die Ladegeräte heute besser sind. Mein Daelco war noch so ein grober Klotz von den Maßen her. Ich bedanke mich für die schnellen Antworten und wünsche noch einen schönen Sonntag.

Grüße

Andreas
  Zitieren
#7
Hallo,
auch von mir eine Kommentar.
Es gibt Ladegeräte und Erhaltungsgeräte. An ein normales Ladegerät würde ich die Batterie nur zum Aufladen anschließen, die Batterieerhaltungsgeräte funktionieren wie von JR beschrieben und können immer angeschlossen bleiben.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren
#8
So ist es, auf keinen Fall würde ich ein Ladegerät aus dem letzten Jahrhundert angeschlossen lassen. 
Nur die Erhaltungsgeräte geben das her! So wie ein CTEK z.b.
Die alten Dinger laden mit Dauerstrom und regeln nicht runter.

Grüße Hans-Georg
  Zitieren
#9
Daraus lernen wir, auch Werkstätten können mal richtig liegen.
Wenn wir es nicht wären - wär´s doch noch viel schlimmer  Prost!  
  Zitieren
#10
Hallo,
die alten Ladegeräte aus dem letzten Jahrtausend haben durchaus noch ihre Berechtigung.
Falls man eine tief entladene Batterie hat versagen die neuen elektronisch gesteuerten Ladegeräte aber so ein altes Gerät schickt einfach ohne Überlegung Strom und so kann eine Batterie wieder zum Leben erweckt werden. Klappt natürlich nicht immer.
Deshalb habe ich alle möglichen Ladegeräte und Erhaltungsgeräte.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com