Sidepipes TÜV Zulassung
#21
Die von Wesch erwähnten Kustom Side Pipes, welche Ende 60er, Anfang 70er für die C3 verfügbar waren und das Vorbild für die heutigen Hookers, hatten tatsächlich GM Teilenummern. Allerdings würde ich nicht zu tief danach graben als Basis für eine mögliche Zulassung beim TÜV: Sie wurden als Racing Equipment angeboten und waren nicht für den Strassenverkehr gedacht. Beworben wurden sie als "get your Corvette into the tens", will heissen, tune deine Corvette, dass sie die Viertelmeile im 10 Sekunden-Bereich schafft  King

Gruss, Martin
  Zitieren
#22
Hier ist ein alter Thread mit der GM Teilenummer für die Kustom Sidepipes:


http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=9403
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#23
Und weil es mich auch sehr interessiert hat, ein informativer Link zu den Sidepipes der Corvette:
http://www.corvettereport.com/what-happe...ide-pipes/
Wird zwar nicht bei der Zulassung helfen, aber dümmer wird man dadurch auch nicht.
Persönlich muss ich jedoch sagen, eine C3 ist auch oder eher noch viel mehr eine C3 ohne Sidepipes. Klar sind die Dinger cool und laut und geil. Aber gerade die Lautstärke geht einem schnell auf die nerven wenn man längere Strecken fährt.
Aber wie immer muss man selber wissen was man sich da antut (Zulassungsprobleme, Tinitus, angesengte Waden oder Schienenbeine...)
Ich sehe gern Corvettes mit Sidepipes, aber wenn jede so rum fährt wirds langweilig.
Grüße
Toni

Für einen Traum
ist es nie zu früh.
C3_Coup_lblu_60.png
  Zitieren
#24
(26.08.2020, 16:18)Molle schrieb: Die Sidepipes sind nur bis zu 8 Jahre nach der letzten Ordermöglichkeit bei GM H-fähig.
Wenn es also 1968 die letzten offiziellen gab, wäre damit 1976 Schluß.

Hi Molle, nur um sicher zu gehen, ob ich Dich richtig verstanden habe: 

Es bedeutet, dass eine 76er noch mit Sidepipes zugelassen werden kann? Weil wenn 68 ja, dann ist doch 68 plus 8 gleich 76 auch ja und nicht nein, also Schluss? Schluss wäre dann doch meiner Rechnung nach beim 77er Baujahr? 

Mit Tinnitus kann ich dienen, Schwerhörigkeit auch, insofern brauche ich mir im Auto keine Gedanken mehr über Lärm machen. Nur dieses Herumgezicke mit TÜV wenn es zulassungsmäßig so auf der Kippe steht ob ja oder nein und den Grünkappen bei Kontrollen wäre mir dann doch ein Hindernis. Wenn ich die immer mit Ihrem Messgerät antanzen sehe, dann bekomme ich Brechreiz. Allein schon wegen den Diskussionen zum Messverfahren, den Korrekturwerten und deren Anwendung weil der Dämpfer dann Richtung Seite oder Boden strahlt. Ich vermute, da sind viele Kontrollbeamte dann doch ein wenig mit der Materie überfordert und legen die Karre erst mal still und verweigern die Weiterfahrt?

Oder wie sind da die Erfahrungen, bei den "Sidepipern" bei Kontrollen? Grinsen und Daumen hoch bei den Beamten oder grundsätzlich Kelle und sofort auf den Seitenstreifen rauswinken?

Viele Grüße und Danke!
Fritz
 Corvette C3 Baujahr 07/1976
  Zitieren
#25
Also im Zweifelsfall einfach bisschen lallen und zappeln, dann läuft's nur auf ne Alkoholkontrolle raus....
Grüße Christoph 


Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals etwas vergessen zu haben... dumdidum
  Zitieren
#26
(26.05.2022, 16:36)C3-Fritz schrieb: Es bedeutet, dass eine 76er noch mit Sidepipes zugelassen werden kann? Weil wenn 68 ja, dann ist doch 68 plus 8 gleich 76 auch ja und nicht nein, also Schluss? Schluss wäre dann doch meiner Rechnung nach beim 77er Baujahr? 

Sidepipes als Option direkt in der Fabrik eingebaut, gab es für die Jahrgänge 65-67 und dann nochmals 69. 8 Jahre würde also heissen bis und mit 77. Das hat aber nichts mit den oben diskutierten Kustom/Hookers zu tun. Aber vielleicht schluckt das euer TÜV trotzdem.

Gruss, Martin
  Zitieren
#27
Besagt die Classic Tuning Regel nicht, das das Tuning (optisch oder technisch) 10Jahre nach Erstzulassung des Fahrzeugs hätte möglich sein müssen, die Teile zu dieser Zeit bereits verfügbar waren und das Tuning üblich war.
Wenn es die Sidepipes, ob original oder Aftermarket, also vor Zulassung verfügbar waren, sollte zumindest die Nachrüstung, abgesehen der anderen Werte wie Lautstärke und Abgasverhalten, der Eintragung nicht im Wege stehen.
Hier mal vom TÜV zitiert:
Oldtimer Tuning geht auch mit H-Kennzeichen
Solange das Oldtimer Tuning also mit passenden und zulässigen Teilen aus derselben Epoche vorgenommen wird, ist von Seiten der TÜV Prüfer alles in Ordnung. Die Modifikationen müssen also entweder üblich gewesen sein innerhalb der ersten zehn Jahre nach Erstzulassung des Fahrzeuges oder nachweislich vor mehr als 30 Jahren durchgeführt worden sein.
https://mobilityblog.tuv.com/oldtimer-tu...ikers-aus/
Grüße
Toni

Für einen Traum
ist es nie zu früh.
C3_Coup_lblu_60.png
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bin gerade vom TÜV zurück und bin am feiern. Wesch 83 29.232 24.05.2022, 13:07
Letzter Beitrag: Wesch
  Sidepipes Dämpfer/ Baffle Erfahrungen Maxxx74 22 2.061 25.04.2022, 05:08
Letzter Beitrag: paden1
  Auflagen vom TÜV , Datenblatt für 82er Collector Edition 21 2.454 11.10.2021, 17:15
Letzter Beitrag: Collector Edition
  Hitzeschutzbleche+Sidepipes von meiner C3 abzugeben Wild Thing 3 1.341 03.09.2021, 10:06
Letzter Beitrag: Wild Thing
  Tüv bestanden, aber… Mocse 13 1.509 12.08.2021, 19:40
Letzter Beitrag: Mocse

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com