Kaufberatung - C6 Targa
#11
Bei so einer Laufleistung muss man sich auf fast alles einstellen. Das Gleiche gilt aber auch schon bei halber Laufleistung. Letztlich ist der Pflegezustand und eine plausible Historie wichtig. Möglichst unfallfrei und mit frischem TÜV. Dann ausführlich probefahren.
Wenn man sich gedanklich nochmal auf 5000 Euro für Reparaturen und Kosmetik einstellt kann man sowas dann denke ich ruhig kaufen.
  Zitieren
#12
Hallo

für meinen Geschmack etwas zu teuer für das gebotene. Einfach warten und weitersuchen.

Viele Grüße
  Zitieren
#13
Kann man den Preis da noch drücken? Oder ist der schon sehr gut?
Ich kann noch versuchen den Preis etwas zu drücken :)

Ich werde morgen den Garagisten fragen, ob er mitkommt für die Probefahrt, und das Prüfen des Autos.
Egal welche Marke: er hat sicher viel mehr Ahnung von Autos als ich.

Danach werde Ich mich sicher nochmals melden. Egal ob yay oder nay.
  Zitieren
#14
Ich habe das Auto heute Probegefahren: YAY

Was gut ist:
Die Lenkung ist noch straff (kein Spiel)
Die Sitzpolster sind noch bequem
Die Dichtungen sind allgemein in gutem Zustand
Der Motor schnurrt bei 600 im Leerlauf
Wiederstand des Antriebsstrang ist sehr niedrig (niedriger als ein Cinquecento §ugly).


Problempunkte:
Die Ölwanne muss neu gedichtet werden.
Getriebeöl sollte wohl nochmals gewechselt werden.
Bremsflüssigkeit sollte gewechselt werden.
Der Gurtenrückzug hat nicht mehr so viel Spannung (Gurten gehen beim abgurten nicht ganz nach hinten)
Der Service bei 90K wurde nicht gemacht, da hat er in einem guten halben Jahr 30k Kilomenter gemacht.
Ein Scheinwerfer ist verkratz, der andere hat Kondenswasser
Der Schlüssel ist nicht mehr in gutem Zustand.
Die Batterie muss erneuert werden (komplett Tod)
Die Dichtung der Fahrertüre ist vermutlich nicht ganz dicht, sollte neu gemacht werden.
Service ist ein Jahr her (5k Kilometer seit dem Service)
VDD Dichtung muss wohl irgendwann mal gemacht werden, die Schwitzt auf beiden Seiten leicht.

Fragen:
Kann man die Position des Head-up Display einstellen? Ich muss den Kopf runter halten, damit ich es sehe, oder muss Ich einfach mitm Sitz noch runter?
Lackierung: Wie schlimm ist es, wenn die mal neu Lackiert wurde?
Es gibt keine Belege bezüglich gemachten Reperaturen, nur die Servicbelege. Der Garagist meinte aber, dass das Auto in gutem Zustand ist (für TÜV / MFK).
Was kostet das nachrüsten eines Dab+ Radioempfanges?
Was würdet Ihr als "guten" Preis nehmen?


Gruss Multi
  Zitieren
#15
Kann niemand etwas zu den Fragen sagen?
Die Corvette wäre zusätzlich frisch ab MFK (TÜV) beim Kauf.
  Zitieren
#16
Bei den Sachen die du aufzählst kommt in einiger Zeit noch was an Kosten dazu.
Aus Erfahrung würde ich sagen das du da locker noch 3-4.000 Euro in nächster Zeit investieren wirst.
Bei den Mängeln die du aufzählst ,würde ich das nicht als Mängel sondern als Verschleiß bezeichnen.

Die Gurte und Scheinwerfer würden bei uns keine Kontrolle bestehen.

Die Position des HUD kann man links an dem Schalter einstellen.Geht das HUD von alleine wieder in eine andere Position???
Kann auch mit der Memory Funktion und dem abspeichern zusammenhängen.

Wie schlimm war es bevor die neue Lackierung drauf kam?? Das wäre die Frage!
Corvetteproject
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Alle Rahmenrichtsätze am Lager.
Vermessung auf neuestem Snap On 3-D Achsmessprüfstand.
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
#17
Scheinwerfer und Ölwanne muss gemacht werden, da auch bei uns sonst kein MFK möglich ist. Der Händler bietet Sie aber ab MFK an -> muss er machen, und werde Ich auch entsprechend verlangen.
Bei den Gurten sehe Ich das auch so: ist eben schon älter. Aber das ist nichts, was bei uns die MFK verhindert (Die Gurte sind noch gut, nur deren Einzug beim Abgurten ist etwas schwach).

Naja, die Lackierung ist weitrsgehend gut gemacht, hat aber gewisse Schönheitsfehler:
bei einer Türe ist ein Stück mit zu wenig lack drauf
Beim Schiebedach hat es einige "Lacktropfen"
Es hat schon 1-2 Kratzer im lack, das Ist aber für mich kein Weltuntergang, da dies leider bei Gebrauchsgegenständen passieren kann.

Was Ich wohl selber machen lassen muss ist: VDD Abdichtung und der Ölwechselservice.
  Zitieren
#18
(12.01.2020, 12:58)multithread schrieb: Beim Schiebedach hat es einige "Lacktropfen"

Das ist ein abnehmbares Dach!!
Das hebt man ab und kann es im Kofferraum verstauen. Yeeah!
Corvetteproject
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Alle Rahmenrichtsätze am Lager.
Vermessung auf neuestem Snap On 3-D Achsmessprüfstand.
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
#19
Ist klar, ich hatte es sogar abgenommen.
Aber irgendwie habe Ich das wohl zur Seite geschoben dumdidum

Wäre die Corvette (ab MFK) für so 16k€ angemessen?

Der Kofferaum ist auch ein grosses Plus.
  Zitieren
#20
einfach Finger weg von so einer Baustelle, wenn man nicht selber schrauben und lackieren kann.....
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaufberatung C6 GS evtl C6 Z06 pauleberger 15 10.764 18.01.2020, 11:35
Letzter Beitrag: 0815^
  Kaufberatung der einzelnen Modellreihen v8power 5 4.661 09.01.2020, 16:20
Letzter Beitrag: CORVIP
  Kaufberatung - 1969 C3 Coupé L36 Sevv 17 5.790 20.12.2019, 10:41
Letzter Beitrag: Hermann
  Kaufberatung Corvette C3 Speedster (Sondermodell) Moar 55 12.869 13.12.2019, 19:11
Letzter Beitrag: MrGreen
  Kaufentscheidung: Corvette C7 Stingray Targa oder Jaguar F-Type R Cabrio aleksdeluxe 35 18.977 05.10.2019, 09:11
Letzter Beitrag: aleksdeluxe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH