Corvetteforum Deutschland
C7Z06 Stahlbremsen Probleme - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C7 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=166)
+---- Forum: C7 Z06 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=167)
+---- Thema: C7Z06 Stahlbremsen Probleme (/showthread.php?tid=97548)

Seiten: 1 2 3 4 5


C7Z06 Stahlbremsen Probleme - 5xl - 09.04.2019

Mich nerven die Sahlbremsen ziemlich. Wenn nicht dann und wann brachial gebremst wird
fangen die Dinger an zu rubbeln..
Gibt es andere Bremsbeläge und oder Scheiben die das verhindern?

Allen einen netten Abend

Gruß
5XL


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - Stolz - 09.04.2019

Habe das gleiche Problem,
Nach Nachfrage baut Brembo eine ,, günstige,,
Bremse ein.
Wird dieses Jahr umgebaut, eventuell Movit!


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - INJA - 09.04.2019

Nach 5000km waren die Scheiben Schrott.
Neue gabs auf Garantie.
Halten jetzt "schon" 8000km

Das Verhalten der Scheiben war komisch.
Im kalten Zustand +- 0,02 Planschlag. Top.
Aber wehe, die Bremse wurde warm.

Wenn die Dinger wieder fertig sind, kommt was vernünftiges drauf.
Wobei die Sättel bleiben


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - goec2468 - 10.04.2019

Nachdem ich meine Z51 vorne auf die Z06 Bremse umgerüstet hatte, hatte ich genau das Gleiche Problem und war erst einmal ziemlich entnervt.
Dann habe ich im US Forum einige interessante Beiträge dazu gefunden und auch bei Brembo auf der Homepage gesucht.
Hier eine Kurzzusammenfassung dessen was ich gefunden habe:
Bei modernen Bremsbelägen basiert die Bremswirkung darauf, dass sich eine dünne Schicht des Belags auf den Scheiben ablagert.
Darum müssen die Bremsbeläge bei modernen Bremsanlagen auch eingebremst werden.
Wenn man danach wenig bremst, oder nur sehr verhalten bremst, dann wird diese Schicht wieder teilweise abgetragen.
Dann hat man Bereiche mit "Schicht" und Bereiche ohne "Schicht".
Da die Bremswirkung in beiden Bereichen sehr unterschiedlich ist, rubbelt es.

In den allermeisten Fällen hilft es dann die Bremsbeläge erneut einzubremsen und generell hilft es beim Bremsen kürzer, aber dafür etwas schärfer zu bremsen.
Probiert es mal aus, das erneute Einbremsen hat das Problem behoben und seitdem bremse ich einfach "schärfer" als vorher.

Übrigens konnte man die ungleichmäßigen Ablagerungen auf der Scheibe auch sehen.


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - Molle - 10.04.2019

Oder mit etwas härteren Belägen.
Die originalen Beläge schmieren zu sehr und erhitzen die Scheibe.


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - Corvettle' - 10.04.2019

Hallo Molle,
Welche Beläge würdest du denn empfehlen, vielleicht auch welche die nicht so wahnsinnig viel Bremsstaub produzieren wie die originalen?
30 km reichen aus, dass die Felgen schon wieder voller Bremsstaub sind.. Hat mich schon bei der Stingray wahnsinnig gestört, scheint aber bei der GRAND SPORT mit Stahlscheiben noch schlimmer zu sein 🤪


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - goec2468 - 10.04.2019

Im US-Forum werden die Power Stop Z26 von einigen wärmstens empfohlen, bei (wenigen) anderen scheinen die Scheiben aber einen Bronzeteint zu bekommen und einige (wenige) klagen über schlechteres Kaltbremsverhalten.
Einig sind sich alle, dass praktisch kein Staub mehr auftritt.
Einige schwören auf die Carbotech 1521, die ebenfalls wenig stauben sollen.

Die Brembo HP2000 habe ich drauf, entweder sind das die gleichen wie die originalen, oder sie sind zumindest nicht besser was Staub und "schmieren" betrifft, die braucht man nicht zu probieren.
Die Power Stop liegen bei mir im Keller, ich bin noch nicht dazu gekommen sie zu montieren, kann also keine eigenen Erfahrungen beisteuern.


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - MikeG - 10.04.2019

Na dann bin ich ja mal gespannt, wann bei meiner C7 Grand Sport das Bremsenrubbeln losgeht. Augenrollen Bisher noch nicht, aber der Glaube stirbt ja bekanntlich gerne zuletzt...


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - popeye - 10.04.2019

(10.04.2019, 11:20)Molle schrieb: Oder mit etwas härteren Belägen.
Die originalen Beläge schmieren zu sehr und erhitzen die Scheibe.

Stimmt genau. Die originalen verschleißen vermutlich deshalb sehr schnell, 1 std HHR und sie sind 2/3 weg.
Und Scheiben gehen durch die hohen Temperaturen auch kaputt.

Hab jetzt rs29 und der Verschleiß ist drastisch geringer, die Scheibe wesentlich kühler. Gemessen nur mit Bremsscheiben Temperaturfarbe , komm ich auf HHR und in Spa max. in den Bereich wo sich orange verfärbt. Mit der Stingray.

Nachteil ist dass man sie nur für die Rennstrecke verwenden darf oder eintragen lassen muss.


RE: C7Z06 Stahlbremsen Probleme - Darkman - 10.04.2019

(10.04.2019, 11:47)MikeG schrieb: Na dann bin ich ja mal gespannt, wann bei meiner C7 Grand Sport das Bremsenrubbeln losgeht. Augenrollen Bisher noch nicht, aber der Glaube stirbt ja bekanntlich gerne zuletzt...

bin auch gspannt, hab mir aber jetzt schon mal angewöhnt schärfer und dafür kürzer zu bremsen,