Corvetteforum Deutschland
Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Allgemeines Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? (/showthread.php?tid=95183)



Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - ermi - 30.06.2018

Hallo, 

hat jemand Erfahrung mit Lackschutzfolie? An den Radläufen ist das ja wohl kein Problem. Ich denke allerdings an die Front, da ich mir dort schon einige Steinschläge eingefangen habe.
War gestern bei einer Fa. die sowas macht. Die sprachen von 600 Euro, wenn eine "vorgeprägte Folie" benutzt wird.

Walter


RE: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - wolly 108 - 30.06.2018

Hab ich bei mir direkt nach Abholung beim Händler machen lassen (-Front, Schweller, Diffusor, Spiegel, Einstiege, Rädläufe h+v-  1600,-). Bis jetzt - 4000km - kein einziger Steinschlag feststellbar.
 
Der von dir genannte Preis kommt bei einer vorgeschnitten sehr hochwertigen Folie hin.

Kann ich nur empfehlen Augenrollen

Wolly #108


RE: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - Molle - 30.06.2018

Hallo Walter,
vorgeprägte Folie nicht!!!
Es gibt inzwischen sehr gute dünne Klarsichtfolien die kaum zu erkennen sind.

https://www.ccg-automotive.de/steinschlagschutz/
Mit dieser Firma habe ich gute Erfahrungen gemacht.Er hat auch schon einige Corvette foliert.
Das sollte es bei Dir in der Nähe aber auch geben.
Schöne Grüße,
Werner


RE: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - Dieter54 - 30.06.2018

Bei meiner C7 habe ich die Frontmaske und Außenspiegel kurz nach Auslieferung machen lassen. Es ist eine (nicht vorgeschnittene) "XPEL"-Folie verarbeitet worden. Der Folienhersteller gibt 10 Jahre Garantie bei Vergilbung und Rißbildung. Die Folie soll "selbstheilend" bei kleineren Einschlägen sein. Ich habe 550 Euro für Folie und Arbeit bezahlt.
Auch bei meinem vorherigen Auto (Camaro) hatte ich eine Steinschlagfolie an der Frontstoßstange. Steinschläge konnte ich dort nicht feststellen.
In jedem Fall ist so eine Folie schon sehr beruhigend für den Fahrer.

Beste Grüße,
Dieter


RE: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - ermi - 30.06.2018

Danke Euch für die Infos!

Walter


RE: Erfahrungen mit Lackschutzfolie?? - Stechrochen - 07.07.2018

Für bspw Motorhaube und Dach kann ich auch Carbon-Folie (3D Optik) empfehlen. Hatte die von 3M auf einem anderen Fahrzeug und hatte sehr gute Schutzeigenschaften.

Ist aber natürlich Geschmackssache und muss zum Fahrzeug passen.

Arbeiten rein an der Motorhaube gibt es bei einfachen Varianten ohne Lufthutzen o.ä. schon für ~200€ bei guter Qualität.
Empfehle bei der Anfrage ggfs nicht direkt zu sagen um was für ein Fahrzeug es geht oder Vergleichswerte von bspw einem „VW Scirocco“ oder so heran zu ziehen.