Corvetteforum Deutschland
C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 1 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto (/showthread.php?tid=93696)

Seiten: 1 2


C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Dr. Seltsam - 05.02.2018

Hallo Jungs,

eigentlich war es mir schon klar, als ich die C1 gekauft hatte. Vollresto eines Amis ......  motor completely rebuilt und so weiter.
Hier mal das Bild vom Kauf.

[Bild: 48006232d1470330186-1957-corvette-with-l...-1957d.jpg]

Dass ich Ronald dennoch mal "drübergehen" lasse, war mir dennoch klar. Denn ich möchte mit dem Teil sicher fahren ...... und fahren heißt, die Leistung tatsächlich abzurufen und nicht als Trailerqueen im Standgas dahineiern.

Was war geplant:

- Neuen Lack noch mal Neu mit Überarbeitung der Spaltmaße. Nur etwas besser und nicht deutsch.
- Motor einstellen, Gaszug optimieren
- Finish der Bauteile nach NCRS

Was wird jetzt gemacht nach den ersten Arbeiten

- Neuer Lack wie beschrieben
- Motor komplett überholen
- Bremsen komplett neu
- Rahmen neu aufbereiten
- Fahrwerk detaillieren
- und eigentlich ...... alles neu  Heulen


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Dr. Seltsam - 05.02.2018

Hier mal die ersten Aufnahmen des neuen Groschengrabes.

Die größten Investitionen bei der Resto war "Farbe Schwarz glänzend in Dose"


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Dr. Seltsam - 05.02.2018

Nicht mehr lustig war der Zustand der Bremsen, der Lenkung und der Schwungscheibe des Chargers.

Auch der Motor hat Zylinderflächen, die man eher als Käsereibe verwenden könnte.

Also alles neu mit dem Zielwert echte 350 PS  huahua

Ich muss noch mal schauen, wie ich Videos einstellen kann. Da kommt einem das Grausen. 
Spätestens bei 100 km/h hätte sich die Schwungscheibe mit Schwung durch die Motorhaube gefräst, beim anschließenden Lenkmanöver wäre ich anstatt nach links nach links/rechts gleichzeitig gefahren, beim Bremsen hätte ich anstatt einer Bremswirkung nur eine Rostwolke gesehen und getragen vom Rattern der Radlager ab in die ewigen Jagdgründe gefahren  Waaas?.

Na ja. Wie üblich, alles zerlegen, hübsch machen und wieder neu zusammen. 1 Jahr warten, mein Taschengeld opfern und hoffen, dass Ronald nicht auswandert.

Dr. Verzweifelt


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - kadl18 - 05.02.2018

Oli Dir bleibt aber auch nichts erspart Kopfschütteln    Hier noch ein paar sommerliche Bilder von dieser Schönheit Knutsch

[Bild: 31739170rw.jpg]

[Bild: 31739175ja.jpg]

[Bild: 31739185dg.jpg]


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Nr.3 - 05.02.2018

Zitat:Na ja. Wie üblich, alles zerlegen, hübsch machen und wieder neu zusammen. 1 Jahr warten, mein Taschengeld opfern und hoffen, dass Ronald nicht auswandert.

sieh es positiv: dann gibt es wenigstens für uns wieder ein lehrreicher und und unterhaltsamer Technik Thread !  King Prost!

Freu mich schon auf viele Bilder !  Yeeah!


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Hermann - 05.02.2018

Ich denke, Du kannst solche Ostereier mittlerweile ab. Viel Erfolg bei der Resto.  OK!


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - PG - 05.02.2018

Oliver, hattest Du sie denn blind gekauft, bzw. waren die Mängel nicht wirklich erkennbar?

Viel Spaß und Erfolg bei der neuerlichen (frame off?) Resto
Peter Hallo-gruen


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - C1-Matthias - 05.02.2018

Blind gekauft nicht, aber auf meine Empfehlung  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen . Das wird schon, keine ist perfekt.

Ich bin auch gerade dabei den MN Motor für meine 57er fertig zu machen. Gibt immer was zu tun.

[Bild: 31740512mb.jpg]

Gruß
Matthias


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - Dr. Seltsam - 05.02.2018

Also Jungs 
Ich hatte sowieso vor, das Teil hübsch zu machen. 
Die Story ist cool, dass ich das Teil auch in Einzelteilen gekauft hätte. Auch hat mich die Resto des Holländers so inspiriert, dass ich die auch so schön haben möchte Engel

Übrigens sieht die 57iger Fuelie unten aus wie in einer Tropfsteinhöhle . 
Ronald wird es wohl nicht langweilig  dumdidum
Der nächste Fred ist schon gebucht  Heulen


RE: C1 Resto einer amerikanischen Vollresto - yellow postman - 05.02.2018

Olli,
man bekommt im Leben nix geschenkt, weisste doch.

Viel Erfolg bei der Resto !

Gruss Volker