Corvetteforum Deutschland
Fahrgestellnummer - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 1 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Fahrgestellnummer (/showthread.php?tid=79553)

Seiten: 1 2


Fahrgestellnummer - Sadhyanntosh - 12.09.2014

Hallo,

da hab ich ein Riesenproblem, ich finde bei meiner importierten '56 keine Fahrgestellnummer.
In der Tür ist ein Schild mit der Fahrgestellnummer angeschraubt. Ist das original?
Wo könnte ich noch suchen?

Grüße


- Gelber Bengel - 12.09.2014

Kann leider nur von der C3 sprechen.

Bei mir musste sie zur deutschen Zulassung im Rahmen vorne rechts außen hinter dem rechten Vorderrad eingeschlagen werden. Ansonsten hatte ich nur eine im Scheibenrahmen unten links. Die reichte aber nicht zur Zulassung. Also habe ich sie in der Werkstatt reinhämmern lassen und mit einem Sternchen, der sogenannten TP9, vom TÜV begrenzen lassen. Gab mal einen Thread hier über das ganze Prozedere.


RE: Fahrgestellnummer - HGW - 13.09.2014

Hi!

Wie zuvor schon gesagt, die Fahrgestellnummer muß eingeschlagen werden.

Gruss
HGW


RE: Fahrgestellnummer - ujl - 13.09.2014

Hallo,

Das Schild an der A-Säule ist bei meiner 58er alles was es werkseitig gab. Der TÜV-Prüfer bestand, bei der Abnahme im letzten Jahr, nicht auf eine eingeschlagene Nummer. Die Empfehlung lautet aber eindeutig, auch von meiner Seite, etwas einzuschlagen.

Uli


- dolfii - 13.09.2014

Bei mir musste ebenfalls die Nummer eingeschlagen werden.

Ist doch kein großer Akt.
Machen lassen, Problem beseitigt. King


- Frank the Judge - 13.09.2014

Das Schild reicht. Eine Nummer muß erst ab Baujahr 1969 eingeschlagen werden. Auch wenn die TÜVler was anderes erzählen.


- Sadhyanntosh - 13.09.2014

Ok,

danke


LED - Rückstrahler - Sadhyanntosh - 13.09.2014

Hi,

ich habe noch 2 Probleme für die H- Zulassung:

Meine C1 hatte schon in USA eingebaute LED - Rückstrahler und einen Warnblinker, der von der Bremsleuchte nicht getrennt ist. Hat das auch jemand von euch? Nach meiner Werkstatt kann ich bei LEDs Bremslicht und Warnblinker nicht trennen. Ab wann muss es überhaupt getrennt sein?

Gibt es noch Birnchenrückstrahler?


Und dann hat meiner eine nachträglicheingebaute Servo-Lenlung. Weiß jemand ab wann es die C1 mit Servolenkung gab?


- mark69 - 13.09.2014

Servolenkung gab es bei der C1 gar nicht ab Werk.


- Frank the Judge - 13.09.2014

Sag mal, was hast Du denn für einen Prüfer? Grübeln

Die Kammer von Rücklicht, Bremse und Warnblinker muß bei Deinem Auto nicht geteilt sein.
Warnblinkschalter bzw. -relais bekommt man prima bei Michas Halle (benutze hierfür bitte die Suchfunktion).

Die LED Einsätze (igitt) kannst Du doch einfach gegen normale Leuchtmittel austauschen.