Corvetteforum Deutschland
Auch nicht gerade lustig - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C8 Diskussionsforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=173)
+--- Thema: Auch nicht gerade lustig (/showthread.php?tid=102648)

Seiten: 1 2


Auch nicht gerade lustig - Molle - 26.09.2020

https://driving.ca/chevrolet/auto-news/news/chevrolet-issues-stop-sale-for-corvette-c8-over-braking-issue#:~:text=The%20C8%20has%20been%20recently,getting%20stuck%20in%20said%20frunk.

Ich denke von der C8 wird man noch so einiges hören.


RE: Auch nicht gerade lustig - JR - 26.09.2020

q.e.d.

Gruß

JR


RE: Auch nicht gerade lustig - Gelber Bengel - 26.09.2020

Das ist der Vorteil dass Deutschland erst später beliefert wird und somit nicht Testfahrer für Neukonstruktionen ist. Porsche hat ebenso leidlich genug Erfahrungen mit so was gesammelt.


RE: Auch nicht gerade lustig - RainerR - 26.09.2020

Diejenigen die immer mit aller Gewalt eines der ersten ausgelieferten Autos haben müssen, sind selber schuld wenn sie die ganzen Kinderkrankkeiten erleben müssen. Eigentlich sollte man ein Auto erst kurz vor Einstellung des Typs kaufen, da wäre dann der grösste Teil der Probleme behoben, wahrscheinlich. Aber so lange warten hält ja keiner aus, also rein ins Vergnügen,

Gruss RainerR


RE: Auch nicht gerade lustig - galaxy7 - 26.09.2020

Brake und Steering by Wire sind einfach noch nicht ausgereift. Hat Porsche dieses Jahr in Le Mans auch bitter gelernt.

https://m.motorsport-magazin.com/24h-stunden-le-mans/news-266136-24h-le-mans-2020-porsche-rennen-911-gte-project-1-proton/

Bin da ganz bei RainerR: Unsere Privat-Autos diverser Hersteller sind / waren alle aus der 2. oder 3. Modellpflege und hatten auch nach 15 Jahren nie größere Probleme. Sie wurden allerdings auch immer gut behandelt und gewartet.
👍
VG Armin


RE: Auch nicht gerade lustig - Holli - 26.09.2020

Auch wenn sich einige schon wieder ins Fäustchen lachen, das Problem ist nicht C8 spezifisch:

GM's recall says that the problem affects 674 of the 2020 Corvettes, as well as an undisclosed number of 2021 model Cadillac CT4, CT5 and XT4 vehicles, 2020 and 2021 Buick Encore GXs, and 2021 Chevrolet Trailblazers.


RE: Auch nicht gerade lustig - Molle - 27.09.2020

Hallo Holger,
schon klar das dies nicht nur die C8 betreffen würde.
Wenn es denn aber nur die einzige Baustelle wäre.....


RE: Auch nicht gerade lustig - RainerR - 27.09.2020

Daß Fahrzeugelektronik immer wieder ausfällt, beweisen die regelmässigen Rückrufe diverser Hersteller. Ein Brake by Wire System in Fahrzeuge einzubauen halte ich für kriminell, da kein Hersteller ein 100% iges Funktionieren über die gesamte Lebenszeit des Autos garantieren kann. Wir haben millionenfach bewährte hydraulische Bremssysteme in den Autos, warum jetzt so ein anfälliges System einbauen? Und das bei einem Auto das fast 300 km schnell ist????? Aber auch 100 km reicht, einen Menschen zu überfahren, nur weil die Elektronik spinnt! Wer übernimmt dann beim Hersteller die Verantwortung, wenn die Bremse ausfällt und es passiert ein Unfall? ----- Für mich jedenfalls ein sofortiger Grund, die Überlegung zum Kauf einer C8 einzustellen,

Gruss RainerR


RE: Auch nicht gerade lustig - flugobst - 27.09.2020

Rainer, es handelt sich hier nicht um den möglichen Ausfall der Bremse - die geht auch ganz ohne Elektronik immer über Hydraulik. Der einzige Unterschied ist, dass der Bremskraftverstärker nun elektrisch funktioniert statt über Vakuum wie bisher. Also bremsen kannst du immer, musst nur stärker treten.

Es handelt sich hier um ein extrem seltenes Phänomen, was nun überarbeitet wird. So ist es eben, wenn neue Dinge erfunden und implementiert werden. Zum Glück gibt´s Fortschritt...


RE: Auch nicht gerade lustig - keineAhnung - 27.09.2020

Es gibt immer mehr die Gad Get Idioten gibt.
Die erstellen Pläne. Nice to have, Und mache Vorstandsetagen setzten das auch um.
Zu Beispiel die jetzigen Abstandstemopmaten und Spurhalteassietenen sind,
ausnahmlos Neufahrzeugen (BMW, VW, Ford Honda was ich in den letzten 12 Monaten fahren musste)
unbrauchbar, teilweise lebensgefährlich .
Und die Deutsche Behörde Kraftfahrtbundesamtist komplett unfähig ,abwesend in der Regulierung.

Immer mehr Technik rein hat 2 Gründe:
Normale nicht Vertragswerkstätten rauswerfen. Die können sich nicht die Testgeräte aller
Hersteller hin zu legen, noch die dagehörigen Schulungen bezahlen.
Wartung wird also teuer

Und Profit
Wo viel dran ist geht auch viel kaputt.

Und GM ist leider von der Zuverlässigkeit schon immer nur Mittelfeld gewesen.
Das konnte man bis zu C4 noch verschmerzen, wie die Autos günstig waren.
Aber seit der C6 gehen die Preise hoch und leider bleibt die Zuverlässigkeit
auf der Strecke. Und Neuentwicklungen werden vom Top Down Management mit
Gewallt durchgedrückt wie es in der USA üblich ist, nicht mal auf seine eigenen Mitarbeiter hören,
sondern Kritiker raus zu werfen ( Siehe Boeing mit der Max und Dreamliner)
Also leider nichts neues.

Man will mit Macht in Richtung autonomes fahren gehen. Also kommen neben
den jetzt schon vorhandenen elektrischen Lenksystemen nun auch elektrische Bremsen dazu .
Grüße Frank